Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unseren DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.
Andreas

Dr. Andreas Königshausen, LL.M. (Cornell)

Rechtsanwalt

Köln

+49 221 97357 431

vCard

Spezialisierung:

  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Mergers & Acquisitions (Unternehmenstransaktionen)
  • Joint Ventures
  • Umwandlungsrecht & Post-Merger Integration
  • Immobilientransaktionen
  • Gemeinnützigkeitsrecht (Non-Profit)
  • Allgemeines Vertragsrecht
  • Kartellrecht

 

Veröffentlichungen:

  • Squeeze-out in den USA und Deutschland (Diss. iur. Düsseldorf, 2012)
  • Das Delisting von der Börse -  zugleich Anmerkung zu BVerfG Urteil vom 11.07.2012, Az. 1 BvR 3142/07 u. 1 BvR 1569/08, BB 2012, 2010)
  • „Frosta“, Aufgabe der Macrotron-Rechtsprechung des BGH -  zugleich Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 08.10.2013, Az. II ZB 26/12, BB 2013, 3022)
  • „Media-Saturn“, Die gesellschafterliche Treuepflicht in der GmbH -  zugleich Anmerkung zu BGH, Urteil vom 12.04.2016, II ZR 275/14, BB 2016, 1550)
  • Aufsatz, "Die Aktienrechtsnovelle 2013 - Endlich vollendet?", (WM 2013, 909)
  • Aufsatz, „Fresenius und Solarworld: Unter welchen Bedingungen sind gesonderte Beratungsmandate von Aufsichtsratsmitgliedern zulässig?“ (GWR 2015, 111)
  • Die Nichtigkeit eines Kapitalerhöhungsbeschlusses aus Gesellschaftsmitteln - zugleich Anmerkung zu OLG Jena Beschluss vom 21.01.2016 – 2 W 547/15, (GWR 2016, 165)
  • Wettbewerbsverbot für Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH bei Erwerb einer kapitalistischen Minderheitsbeteiligung - zugleich Anmerkung zu OLG Stuttgart, Urteil vom 15.03.2017 – 14 U 3/14, (GWR 2017, 245)
  • Streichung der Regelung über den Gründungsaufwand der GmbH im Gesellschaftsvertrag vor Ablauf von zehn Jahren nach erstmaliger Eintragung - zugleich Anmerkung zu OLG Celle, Beschluss vom 02.02.2018 - 9 W 15/18, (GWR 2018, 235)
  • Befreiung des GmbH Liquidators von den Beschränkungen des § 181 BGB im Gesellschaftsvertrag - zugleich Anmerkung zu OLG Köln, Beschluss vom 21.9.2016 – 2 Wx 377/16, (GmbHR 2016, 1273)
  • Außerdem vielfache und zahlreiche Mandanten Newsletter in den Bereichen Gesellschaftsrecht, M&A und Non-Profit.