Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unseren DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.
Dr. Daniel

Dr. Daniel Wied, M.jur. (Oxford)

Rechtsanwalt | Partner
Leiter Standort

München

+49 89 74325-545

vCard

Spezialisierung

  • M&A
  • Allgemeines Gesellschaftsrecht
  • Venture Capital

Branchenschwerpunkte

  • Private Equity  (einschließlich Beratung bei Managementbeteiligungen)
  • Real Estate Transaktionen

Veröffentlichungen

  • Außen-GbR mit einer juristischen Person als Gesellschafter ist kein Verbraucher, Anmerkung zu BGH-Urteil vom 30.3.2017 (Az. VII ZR 269/15), in: GWR 2017, S. 223
  • Wied, Daniel/Einem, Christoph v.: Praxisfragen bei der Verletzung von Bilanzgarantien, in: FYB 2017 Financial YearBook Private Equity & Corporate Finance Germany/EU. Den vollständigen Artikel finden Sie » hier «.
  • Der Umgang mit unbekannten Minderheitsaktionären nach einem Formwechsel in eine GmbH, in: GmbHR 2016, S. 15 ff
  • Entscheidungen im M&A Umfeld durch US Gerichte, Ein Blick über den Teich, in: Recht der Internationalen Wirtschaft (RIW) 2015, S. 326 ff
  • Die Ausstattung einer Joint Venture GmbH durch ihre Gesellschafter und zu beachtende Grenzen, in: GmbHR 2014, S. 908 ff
  • „Best efforts“-Klauseln im deutschen Recht – Auslegung und Rechtsfolgen, in: Recht der Internationalen Wirtschaft (RIW) 2013, S. 768 ff
  • Zuzahlungen in die Kapitalrücklage einer GmbH durch Scheingesellschafter, in: Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht (NZG) 2012, S. 725 ff
  • Zivilprozessuale Qualifikationsprobleme im Spannungsfeld von Vertrag und Delikt, Dissertation, Peter Lang 2010
  • Wied, Daniel/Liste, Susanne/Seibl, Maximilian: How legal frameworks construct patterns of liability in genetic counselling: An international perspective, in: Disclosure Dilemmas: Ethics of Genetic Prognosis after the 'Right to Know/Not to Know' Debate Christoph Rehmann-Sutter & Hansjakob Muller (eds.) Ashgate 2009