Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unseren DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.

Praxisaustausch Vergaberecht Leipzig 2016

Datum: 15 Dezember 2016
Zeit: 10:00 - 15:00
The Westin Leipzig Hotel
Gerberstraße 15
Leipzig  04105
Routenplaner

Nadine Ruppricht
Email
  • Zusammenfassung

ZIEL DER VERANSTALTUNG

Seit April 2016 müssen sich öffentliche Auftraggeber und Bieter auf ein in weiten Bereichen verändertes Vergaberechtsregime einstellen.

Ziel unserer Veranstaltung ist es, Licht in das umfangreiche Regelwerk zu bringen und die Teilnehmer auf Grundlage erster praktischer Erfahrungen mit dem neuen Recht vertraut zu machen.

Wir werden dabei insbesondere die folgenden Themen behandeln:

  • Herausforderungen bei der Erstellung einer rechtssicheren Wertungsmatrix
  • Nachforderungsmanagement
  • Neues im Bereich der In-House-Vergabe/Interkommunalen Zusammenarbeit
  • Teilweise Freistellung von Stadtwerken von der Ausschreibungspflicht

Das Seminar richtet sich an Auftraggeber, Fach- und Führungskräfte aus kommunalen Verwaltungen und öffentlichen Unternehmen, insbesondere aus den Bereichen Einkauf und Beschaffung, Bau, Finanzen und Kämmerei sowie Vertreter von Unternehmen, die sich an Vergabeverfahren beteiligen.

IHRE REFERENTEN

Ihre Referenten sind erfahrene Vergaberechtspraktiker. Sie werden Ihnen wichtige Hinweise zu den Auswirkungen des neuen Vergaberechts auf Ihren Arbeitsalltag liefern.

Jörg Wiedemann, Richter am Vergabesenat des OLG Naumburg
Dr. Andreas Graef, MBA, Partner/Rechtsanwalt, BDO Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Dr. Jan-Oliver Schrotz, LL.M., Senior Manager/ Rechtsanwalt, BDO Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Janek Stave, Beratung Öffentlicher Sektor, Manager, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

TEILNAHMEGEBÜHR

95 € (inkl. 19% Umsatzsteuer)
Die Teilnahmegebühr beinhaltet Tagungsunterlagen, Getränke und Pausenbewirtung pro Teilnehmer.


Weitere Informationen & Anmeldung