• Steuerliche Transaktionsberatung

Steuerliche Transaktionsberatung

Durch unsere erfahrenen Berater mit zusätzlicher Qualifikation Steuerberater bieten wir Ihnen auch die steuerliche Begleitung bei Unternehmenskäufen und -verkäufen sowie internen Umstrukturierungen und Zusammenschlüssen auf der Schnittstelle von Steuer- und Gesellschaftsrecht. Für Sachverhalte mit Auslandsberührung greifen wir auf das weltweite Netzwerk von BDO International zurück.

Steuerliche Konzeptionierung und Strukturierung

  • Analyse der steuerlichen Verhältnisse der beteiligten Unternehmen und der bestehenden Interessen
  • Entwicklung einer steuerlich optimierten Transaktionsstruktur, z.B.
    • Gestaltungsformen zur Vermeidung von Grunderwerbsteuer
    • Gezielte Nutzung von Verlustvorträgen und Schaffung von Abschreibungspotential
    • Steuerneutrale Übertragung von Teilbetrieben und ggf. auch von Einzelwirtschaftsgütern 
    • Steueroptimierung bei grenzüberschreitenden Transaktionen 
    • Rechtsform des Erwerbsvehikels oder des Targets
    • Abzugsfähigkeit der Aufwendungen für die Erwerbsfinanzierung
    • Gestaltungsformen zur Beteiligung des Managements 
    • Steuerliche Berücksichtigung der Transaktionskosten
    • Gestaltungsformen zur Reduzierung der laufenden Steuerbelastung sowie der Konzernsteuerquote
    • Exit-Gestaltungen

Steuerliche Überprüfung von Zielgesellschaften oder Zielvermögenswerten

  • Tax Due Diligence (Red Flag, Selected Focus oder Full Scope einschließlich Umsatzsteuer, Lohnsteuer und Sozialabgaben, Zölle und Verbrauchsteuern) 
  • Vendor Tax Due Diligence 
  • Nutzung des weltweiten Netzwerks von BDO International, soweit ausländische Steuern betroffen sind

Gestaltung steuerlich relevanter Vertragsklauseln

  • Nahtlose Einbeziehung der Erkenntnisse aus der beratenen Transaktionsstruktur oder einer Tax Due Diligence in Kaufvertragsverhandlungen
    • Gestaltung der Steuerfreistellungsklausel im Rahmen eines Anteilskaufvertrags
    • Gestaltung der Steuerfreistellungsklausel im Rahmen eines Kaufvertrags über Vermögensteile, insbes. unter umsatzsteuerlichen Gesichtspunkten
    • Beendigung und Begründung steuerlicher Organschaftsverhältnisse
  • Steuerlich optimierte Gestaltung von Personengesellschaftsverträgen und Satzungen