This site uses cookies to provide you with a more responsive and personalised service. By using this site you agree to our use of cookies. Please read our PRIVACY POLICY for more information on the cookies we use and how to delete or block them.
Workshop:

Workshop: „Gemeinsame Verantwortung für die Gesundheitsversorgung in der Fläche“

08 November 2017

Ziele

Zur Sicherstellung der flächendeckenden medizinischen Versorgung der Bevölkerung werden Krankenhäuser mit anderen lokalen Akteuren, insbesondere auch Kommunen, über die bereits bestehenden Aufgaben im Bereich des Öffentlichen Gesundheitswesens und Rettungsdienstes in Zukunft zusätzliche Aufgaben wahrnehmen müssen. Diese reichen von regionalmedizinischen Versorgungskonzepten über sektorenübergreifende Koordinierungs- und Sicherstellungsfunktionen bei ambulanten Versorgungs-strukturen bis hin zu kommunalen Eigeneinrichtungen. Kommunen werden - das kann man schon jetzt voraussagen - zu wichtigen „Playern“ im Gesundheitssystem.

Der Workshop ist speziell auf Ihre Region ausgerichtet und soll neben der Vermittlung von Grundlagen vor allem dem Austausch und der Diskussion zu konkreten Umsetzungsmöglichkeiten dienen.

Inhalte

  • Grundlagenwissen zum Gesundheitswesen aus kommunaler Sicht, u.a.
    • Finanzierung und rechtliche Grundlagen, einschl. kommunales Wirtschaftsrecht
  • Regionale Bedarfsanalyse und –planung, u.a.
    • Bevölkerungsstruktur der Region, Morbiditätsentwicklung
    • Sozioökonomische und räumliche Faktoren, Infrastruktur
  • Innovative Konzepte für regionales Gesundheitsmanagement, u.a.
    • Umsetzungsmöglichkeiten von Modellvorhaben und Neuen Versorgungsformen
    • IV und Selektivverträge mit KK
    • Sektorenübergreifende Konzepte
    • Fachärztehaus in kommunaler Regie

Zielgruppe: Entscheidungsträger bei Krankenhäusern und anderen Leistungserbringern, Verantwortliche in Gemeinden und Kreisen

Dauer: Halbtagsveranstaltung

Anmeldung: Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Ihre Ansprechpartnerin:

Daniela Becker
Sekretariat | Tel.: 0221/97357-445
daniela.becker@bdolegal.de