Massenverfahren & Strukturierte Grossprojekte

Massenverfahren und Sammelklagen

Massenverfahren und Sammelklagen stellen für Unternehmen eine neue Herausforderung mit stetig wachsenden Risiken dar. Die massenhafte Geltendmachung gleichgelagerter Ansprüche durch inzwischen etablierte Verbraucherkanzleien und prozessfinanzierende Internetportale hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Betroffen sind alle Branchen, die einen großen Kundenstamm haben oder an den Kapitalmärkten notiert sind.

Die Bearbeitung einer Vielzahl von gleichgelagerten Fällen erfordert durch den Einsatz von Software deutlich weniger personelle Ressourcen auf Seiten der Verbraucherkanzleien und stellt damit für diese ein attraktives Geschäftsmodell dar. Die betroffenen Unternehmen sehen sich in der Folge immer stärkeren Angriffen einer kommerziellen Klageindustrie ausgesetzt, die den deutschen und europäischen Massenklagemarkt schnell vorantreibt.

Wir wehren Massenverfahren effektiv und kosteneffizient ab

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Abwehr von Massenverfahren ist die Kombination aus qualifizierten und prozesserfahrenen Rechtsanwälten, einem klar strukturierten Projektmanagement und ausgewählten Softwarelösungen.

Unsere Verteidigung beginnt bereits vor dem Eintreffen einer Klage- bzw. Forderungswelle, um diese im Idealfall weitestgehend zu verhindern. Bereits in diesem Prozessstadium gilt es, die richtigen strategischen Schritte einzuleiten sowie die betroffenen Unternehmen technisch und organisatorisch auf die „Welle“ vorzubereiten.

Soweit eine streitige Auseinandersetzung mit den Verbraucherkanzleien unausweichlich ist, bieten wir Ihnen maximale Effizienz und Qualität durch die softwareunterstützte Bearbeitung Ihres Mandats. Unsere erfahrenen Prozessspezialisten entwickeln gemeinsam mit Ihnen die richtige Abwehrstrategie und erstellen Schriftsätze auf qualitativ höchstem Niveau. Um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen, arbeiten unsere Prozessspezialisten mit Experten aus den einschlägigen Rechtsgebieten zusammen.

Durch unseren handverlesenen Pool an hochqualifizierten und massenerfahrenen Projektanwälten stehen Ihnen schnell große Arbeitsteams bundesweit zur Verfügung. Unsere Spezialisten arbeiten seit vielen Jahren mit einem festen Team zusammen.

Für die Bearbeitung von Massenverfahren haben wir eigene Softwarelösungen entwickelt und nutzen zusätzlich die besten Lösungen am Markt, um Ihnen damit die höchste Qualität und Effizienz bei der Mandatsbearbeitung zu bieten.

Massenverfahren

Unser Angebot für Sie

  • Automatisiertes Auslesen von eingehenden Schriftsätzen und Speicherung zuvor festgelegter Datenpunkte
  • Sachverhalts- und Informationsanalyse
  • Regelmäßiges Controlling und Reporting, um der Geschäftsführung kontinuierlich und insbesondere zeitnah einen aktuellen Überblick über das wirtschaftliche Gesamtrisiko zu verschaffen
  • Entwicklung einer individuellen Verteidigungsstrategie
  • Individuelles Fristenmanagement
  • Prozesssteuerung durch unsere erfahrenen Prozessanwälte
  • Fachlich höchstes Niveau durch Zusammenarbeit mit Experten aus den einschlägigen Rechtsgebieten
  • Erstellung von Schriftsatzmustern
  • Automatisierte KI-basierte Dokumentenerstellung
  • Einbindung von hochqualifizierten und massenerfahrenen Projektanwälten
  • Stetige Optimierung des Workflow- und Dokumentenmanagements durch erfahrene Legal Operations Experten
  • Einbindung der Mandantensoftware in Gesamtprozess
  • Bundesweite Wahrnehmung von Gerichtsterminen

Massenverfahren in der öffentlichen Verwaltung

Der Fachkräftemangel in der öffentlichen Verwaltung ist ein seit Jahren präsentes Thema. Das Problem: Der Mangel an Fachkräften nimmt von Jahr zu Jahr immer weiter zu, sodass die durchaus berechtigte Befürchtung besteht, dass der Staat seine Kernaufgaben in den Bereichen des Gemeinwohls und der Daseinsvorsorge nicht mehr in der gebotenen Qualität erfüllen können wird.

Ein prägnantes Beispiel dafür ist die Einführung des Wohngeld-Plus-Gesetzes, im Zuge dessen sich der Kreis der berechtigten Wohngeldempfänger zu Beginn des Jahres 2023 von 600.000 auf rund 2 Millionen Haushalte mehr als verdreifacht hat. Einfach gerechnet müsste sich zur Erhaltung des Status Quo auch die Anzahl der Fachkräfte in den Wohngeldstellen ebenfalls mindestens verdreifachen.

Dies ist nicht geschehen. Wie aber soll dieses offensichtliche Problem nun gelöst werden? Viele Abteilungen stoßen bereits seit mehreren Jahren an ihre Belastungsgrenzen. Die Folge: Unzufriedenheit, fehlende Motivation, Überlastung und vermehrt krankheitsbedingte Ausfälle. Das Problem wird also immer schlimmer. Gleichzeitig werden die Aufgabenbereiche immer größer.

Als Lösungsansatz wird immer wieder das Thema Digitalisierung ins Spiel gebracht. Vor allem behördeninterne Prozesse und die Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern müssten dadurch deutlich schneller als bisher automatisiert werden. Im Grundsatz ist dies genau der richtige Ansatz. Zuvor gilt es jedoch, den aktuell bestehenden Personalmangel auszugleichen.

Unser Lösungsansatz

Massenverfahren in der öffentlichen Verwaltung ist eines unserer Kerngebiete. Unter der Leitung von Christian Wattenberg, der seit über 10 Jahren ausschließlich in diesem Bereich tätig ist, haben wir mehrere qualifizierte Teams aufgestellt: Juristinnen und Juristen decken sämtliche anfallenden juristischen Fragestellungen ab, speziell geschulte Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter können große Antragsvolumen auf fachlich höchstem Niveau bearbeiten, Softwarespezialisten entwickeln Lösungen zur individuellen Verbesserung der Arbeitsprozesse zur Steigerung von Effizienz und Qualität.

Zudem haben wir speziell auf die öffentliche Verwaltung zugeschnittene Softwareprodukte entwickelt mit einem besonderen Fokus auf der Analyse und Auswertung von massenhaft zu bearbeitenden Antragsvorkommen.

Unser Angebot für Sie

Über einen individuell konfigurierbaren Chatbot werden Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern zu bestimmten Themenkomplexen rund um die Uhr automatisiert beantwortet. Jeder Chatbot ist individuell personalisierbar, Multi-Channel bedienbar und kann in mehreren Sprachen kommunizieren. Dies führt zu einer enormen Entlastung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung und dadurch zu einer Effizienzsteigerung der gesamten Arbeit.

Unsere speziell entwickelte Software zur automatisierten Antragsbearbeitung liest eingehende Anträge nebst Anlagen aus, extrahiert die darin enthaltenen Daten und legt diese in einem sicheren Datenraum ab. Auch schlecht eingescannte oder handschriftlich ausgefüllte Antragsformulare können bearbeitet werden. Die Software kann zudem erste Plausibilitäts und Vollständigkeitsprüfungen vornehmen.

Unsere speziell geschulten Teams prüfen die Arbeitsergebnisse der Software. Sie nehmen die finale Prüfung der eingegangenen Anträge auf Vollständigkeit vor und stellen sicher, dass alle erforderlichen Informationen für die Antragsbescheidung vorhanden sind. Ist dies der Fall, erstellen wir für Sie einen Lösungsvorschlag zur weiteren Antragsbearbeitung als Entscheidungsgrundlage.

Wenn erforderlich und gewünscht, kommunizieren wir für Sie mit den Antragstellerinnen und Antragstellern und verfassen Schriftsätze, um die Antragstellerinnen und Antragsteller über den Status ihres Antrags und ggf. nachzureichende Unterlagen zu informieren. 

Kontaktieren Sie uns!