Web Seminar

Dekarbonisierung des Energiebezugs, Schutz von Geschäftsgeheimnissen und virtuelle Gesellschafterversammlungen - Was Unternehmen jetzt wissen müssen

Web Seminar
23 Januar 202411:00 - 12:00 Uhr

Wir möchten Sie zu einem Webinar über aktuelle rechtliche Entwicklungen, die für Sie und Ihr Unternehmen von Interesse sein können, einladen.

Unsere Moderatoren Dr. Christian Hampel, Frank Metzler und Gregor Tylewski haben folgende Themen für Sie vorbereitet:
 

Dekarbonisierung des Energiebezugs für den Mittelstand - Dr. Christian Hampel

Für energie- bzw. stromintensive Unternehmen im Mittelstand ist es vielfach existentiell wichtig die Energie- und Stromkosten möglichst stabil zu halten sowie die CO₂-Bilanz und damit auch das Unternehmensimage im Bereich der Nachhaltigkeit zu verbessern. Dafür in Betracht kommen u.a. dezentrale „grüne” Erzeugungsprojekte (bspw. Photovoltaik) an den Produktionsstandorten und sogenannte „Power Purchase Agreements”, kurz PPA. Eine Stromerzeugung mit einer eigenen Photovoltaikanlage ist für viele Unternehmen bei den aktuellen Stromkosten am Markt besonders attraktiv. Dies gilt zunehmend aber auch für den Abschluss von PPA. Wir geben Ihnen einen Überblick über regelmäßige Fragestellungen und die Grundzüge für eine vertragliche Ausgestaltung.
 

Schutz von Geschäftsgeheimnissen - Frank Metzler

Gerade in unserer globalisierten Welt ist der Schutz von Geschäftsgeheimnissen für Unternehmen von enormer Bedeutung. Der Gesetzgeber hat mit dem Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) eine rechtliche Grundlage für den Geschäftsgeheimnisschutz geschaffen, die weitreichende Möglichkeiten bei Verrat von Geschäftsgeheimnissen bietet. Gleichzeitig kommt aber nur in den Genuss dieses Schutzes, wer rechtzeitig hinreichende Schutzmaßnahmen zum Geheimnisschutz ergriffen hat. In unserem Beitrag möchten wir die Bedeutung des Geschäftsgeheimnisschutzes für Ihr Unternehmen verdeutlichen und aufzeigen, welche Maßnahmen getroffen werden müssen, damit Sie sich jederzeit gegen die unbefugte Offenlegung und Nutzung zur Wehr setzen können.
 

Virtuelle Gesellschafterversammlungen - Gregor Tylewski

Nach dem Auslaufen von Corona-Pandemie-Sonderregelungen u.a. zur AG, GmbH, Genossenschaft, Stiftung und zum Verein hat der Gesetzgeber mittlerweile dauerhafte Regelungen für die einzelnen Rechtsträger hinsichtlich hybrider und virtueller Versammlungen erlassen. Diese enthalten zwar teilweise zwingende Vorgaben, räumen jedoch zu einem großen Teil auch ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit ein, den Sie nutzen können. Wir möchten Ihnen einen Überblick über die neuen Regelungen geben und Sie informieren, worauf bei den Regelungen in der Satzung / im Gesellschaftsvertrag zu achten ist.

Das Webinar ist für Sie kostenfrei.

Für alle Rückfragen rund um unsere Webinare wenden Sie sich bitte an events@bdo.de.l

 

Anmeldung